Mein Warenkorb

Schliessen

SKATE FOR TREES – DER NIKIN SKATE-CONTEST FEIERT SEIN DEBUT

Gepostet am 10 September 2018

Am spätsommerlichen Sonntagnachmittag, dem 9. September 2018, findet zum ersten Mal der von NIKIN organisierte Skate-Contest statt. Ab 11 Uhr kann sich für den Contest eingeschrieben werden, doch schon lange vorher sind sich bereits die ersten Skater am Aufwärmen und kurven und springen über die Skateboard-Anlage, die vor rund fünf Jahren unter der A1-Autobahnbrücke eingerichtet wurde.

Langsam sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, das DJ-Pult installiert, der NIKIN-Shop eingerichtet, die Würste auf dem Grill und schon bald füllt sich das Areal mehr und mehr mit schaulustigen Zuschauern, die sich bei funkigen Beats der beiden DJs Chuck Boris und Mario auf den bald anstehenden ersten Run heiss machen.

DJs am NIKIN Skate-Contest 2018

Die DJs Chuck Boris und Mario sorgen mit heissen Tunes für super Stimmung.

Pünktlich um 13 Uhr läutet Speaker Mattia, der die rund 40 Skater und die zahlreich erschienen Zuschauer durch den Contest führt, den Start zum ersten von zwei Runs ein. Jeder Skater erhält dabei exakt eine Minute um sein Können im Park zu zeigen und die dreiköpfige Jury, John, Ralph und Bruce, von sich zu überzeugen. Die freie Teilnahme bietet dem Publikum ein grosses Feld an verschiedenen Altersklassen und Skatetypen, die sich miteinander messen und den Contest umso attraktiver machen. Von 11 bis 30-Jährigen und von Deutsch- bis Westschweizer Skatern ist alles vertreten und sorgt daher für einen vielfältigen Wettkampf und tolle Stimmung unter allen Teilnehmenden. Erfreulicherweise sind auch zahlreiche Skater aus den NIKIN Teamriders vertreten. Einzig die überraschend heisse Septembersonne gibt etwas zu schaffen, doch mit viel zu Trinken und einem Schattenplatz kann der Contest trotzdem in vollen Zügen genossen werden.

NIKIN Skate-Contest 2018

Von jung bis alt - die Vielfalt macht den Wettkampf extrem spannend.

Nach den ersten beiden Runs, die bereits schon einiges an Spektakel geboten haben und einer kurzen Pause bereiten sich gegen 17 Uhr die für den Final qualifizierten Skater für ihre beiden Finaldurchgänge à jeweils 45 Sekunden vor. Bei der brütenden Hitze stehen die TreeCaps im Shop sehr hoch im Angebot und Durst und Hunger sorgen dafür, dass Grill und Kühlschrank durchgehend auf Hochtouren laufen.

Aus den Finaldurchgängen zeichnet sich erneut ein harter Wettkampf zwischen den Finalisten ab, doch vier davon stechen dabei hinaus und können die Jury für sich gewinnen und gewinnen schliesslich den ersten NIKIN Skate-Contest im aargauischen Lenzburg. Auf den dritten Platz schafft es der 16-jährige Noel Schärer, den zweiten Platz teilen sich Martin Rechtsteiner und Lucas Bigün und zum ersten Platz gratulieren wir herzlich Lino Häfeli aus Aarau, der mit einem unglaublichen Sprung über die Parkumzäunung aus dem Park die Zuschauer zum Staunen bringt. Den «Best-Trick» entscheidet wiederum Lucas Bigün mit einem «Trick Fakie Cab Flip» für sich.

Gewinner NIKIN Skate-Contest 2018

Die Gewinner am NIKIN Skate-Contest 2018 v.l.n.r. Noel Schärer, Lino Häfeli, Lucas Bigün und Martin Rechtsteiner zusammen mit Speaker Mattia Zehnder.

Der erste NIKIN Skate-Contest war ein riesiger Erfolg und hat allen Beteiligten grosse Freude bereitet. Viel Leidenschaft, Action und gute Laune machten diesen Tag ganz besonders. Wir bedanken uns bei allen unermüdlichen Helfern, allen Zuschauern, die den Weg trotz Badiwetter nach Lenzburg gefunden haben und natürlich den zahlreichen Skatern, ohne die die Umsetzung des Contests gar nicht möglich gewesen wäre.

Wir freuen uns schon heute, wenn der NIKIN Skate-Contest im nächsten Jahr voraussichtlich zu gleicher Zeit und an gleichem Ort in die zweite Runde geht und hoffen, dass wir dann vielleicht auch einige Skaterinnen begrüssen dürfen. ;-)

Die finale Rangliste aller Teilnehmenden am NIKIN Skate-Contest 2018 in Lenzburg:

Ranking NIKIN Skate-Contest 2018

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar