Mein Warenkorb

Schliessen

Frequently Bought Together:

Ein einzelner Baum macht noch keinen Wald, aber dann und wann ist er der Rest eines Waldes

Gepostet am 18 November 2017

Dies sagte einst der deutsche Fotograf Thomas Häntsch. Ist es bei genauerem Nachdenken nicht wirklich so? Fernab von unserer Gegenwart werden riesige Gebiete ausgebeutet, Wälder gerodet und aus dem ganzen Geschäft der grösstmögliche Gewinn gezogen. Es ist tragisch, denn auch bei uns, in unmittelbarer Nähe, werden die Wälder rarer und die Natur wird immer weiter eingeschränkt. Ist dieser Wandel zu vermeiden? Kaum, denn die Gesellschaft, wir alle sind abhängig vom vielseitigen Rohstoff Holz. Zusätzlich muss der Wald der zunehmden Verbauung und der Landwirtschaft weichen. Klar, Holz ist ein organischer Rohstoff, der ständig nachwächst, doch der übermässige Konsum von Holz bringt (wie jeder übermässige Konsum) das System, in diesem Falle unser Ökosystem, aus dem Gleichgewicht und wenn es so weiter geht, bald zu Fall.

NIKIN will diesem negativen Prozess entgegenwirken und wenn auch nur einen kleinen, unseren Beitrag zur Wiederaufforstung der Wälder weltweit leisten. Darum geben wir mit Freude und Stolz einen Teil unseres Profits unserer Treeanies und TreeShirts an unsere Partnerorganisation OneTreePlanted weiter, die für uns an mehrern Standorten, auf der ganzen Welt verteilt, Bäume pflanzt. Und das Beste an der ganzen Sache ist, auch Du kannst ganz einfach dabei sein und Dich mit Deinem persönlichen Beitrag beteiligen.

Denn:
„Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.“ Aleksej Andreevic Arakceev (1769 - 1834)

Autor: Jeffrey Gnehm

1 Kommentar

  • Caroline: November 24, 2017

    Ja, so ist es! Also sofort anfangen damit!

Schreibe einen Kommentar